AMSAT-Ganzkörperdiagnostik

 

AMSAT-HC
Das Diagnosesystem AMSAT ist eine computergestützte Untersuchungsmethode zur Erfassung der verschiedenen Körperfunktionen im Menschen und dokumentiert darüber hinaus den Erfolg einer ganzheitlichen Behandlung.  

Was misst AMSAT?
AMSAT misst funktionelle Störungen der verschiedenen Regulationssysteme des Körpers. Gestörte Regulation im Organismus ist die Grundlage jeder funktionellen und organischen Erkrankung. AMSAT hilft Ihnen, die primäre Energieblockade als eigentliche Ursache aller Gesundheitsstörungen zu entdecken und kann nach entsprechender ganzheitlicher Therapie dauerhafte Gesundheit messen.  

Wie wird gemessen?
Es werden Ihnen im Sitzen 6 Elektroden angelegt, danach beginnt die 4-6 minütige Messung indem ein minimal fließender Strom, den Sie nicht spüren, durch ihren Körper fließt. Auf 22 Messkanälen wird über die Leitfähigkeit und Widerstand auf die Funktionsfähigkeit der Organen rückgeschlossen, dabei können Sie alles auf dem Monitor verfolgen. 

Warum AMSAT?

Die Messung stellt den ganzen Menschen in den Mittelpunkt und nicht nur Teile oder einzelne Organe, es liefert eine Gesamtschau auf den Menschen und ermöglicht dadurch eine schnelle und objektive Diagnose Ihrer Regulation in allen Organen. Kontrollen während und nach der Therapie zeigen den genauen Genesungsverlauf und die erreichte gute Gesundheit. Das neue Diagnosesystem AMSAT ist eine hochmoderne, computergestützte Untersuchungsmethode, mit der sich Störungen der Gesundheit bereits sehr früh erfassen lassen.